www.e5architekten.dewww.e5architekten.de

Die Platte mal anders

Die Platte mal anders

Gewerblicher Wohnungsbau

Machbarkeitsstudie Komplexsanierung Kakteenweg u. Hyazinthenstraße Halle Neustadt

Der Umgang mit Großsiedlungen ist eine weltweites Thema, die Entwicklungen in Halle-Neustadt unser konkreter Anlass. Grundidee des Entwurfs ist die Auflösung monotoner Grundriss-Strukturen, Herauskitzeln vorhandener Qualiäten der Lage und Schaffung von Ergänzungsbauten als identitätsstiftende Eckbebauungen, die die Neugestaltung der offenen Enden der Blockbebauung als Chance zur städtbaulichen Fassung und als Klammerung versteht. Weiterhin ist die barrierefreie Erschließung im wirtschaftlichen Kontext bearbeitet worden und bietet die innere Verbindung zweier Treppenaufgänge zu einer Hausgemeinschaft als Lösung an.

Kennzahlen

Machbarkeitsstudie Komplexsanierung Kakteenweg u. Hyazinthenstraße Halle Neustadt

Ort
Halle/Saale, Deutschland
Bauherr
GWG
Bauzeit
2017
Projektsumme
13 Mio. €
Jahr
2017
Perspektiven

Details & Momentaufnahmen

Fassadensanierung Friedensstraße

Studie schwebender Anbau

Anbau und Modernisierung eines Einfamilienhauses – Objekt 4

Anbau und Modernisierung eines Einfamilienhauses – Objekt 3

E5 architekten

dipl.-ing.architekt sebastian thomasch

fon 0345. 68 69 85 65

mobil +49 (0) 171. 41 46 938

mail post@e5architekten.de